top of page
  • AutorenbildSimone

Danke euch allen - Das Café amorebelle geht in eine neue Zukunft

Big News: Wir suchen einen Käufer für unser kleines Café ab Januar 2024.


Ja, ihr lest richtig. Ich möchte mein kleines Café verkaufen. Dafür gibt es viele Gründe. Zum einen hat sich die Passage nicht so entwickelt wie wir es gehofft haben. Wie ihr ja wisst, hatten wir in der Vergangenheit immer wieder Schwierigkeiten, da die versprochene Entwicklung der BRADO Passage nicht erfolgt ist. Es gibt nach wie vor viel Leerstand sowie einen tristen Durchgang, dem es an Attraktivität fehlt. Sowohl für neue Gewerbetreibende als auch für Kunden. Viele Gespräche mit Behörden sowie Ideen im Bezirk werden nicht umgesetzt und der stetige Kampf gegen die Windmühlen der Bürokratie hat uns, insbesondere aber mich, sehr müde gemacht.


Weitere Gründe sind die immer weiter steigenden Lebensmittelpreise, die kaum noch zu tragen sind. Wir können und wollen keine weiteren Preiserhöhungen an euch weitergeben, denn ohne euch funktioniert es nicht und wohin soll das Ganze noch führen wenn ein Latte Macchiato bald 10€ kostet?


Dann gibt es auch viele private Gründe. Der wichtigste: Ich möchte wieder mehr Zeit für meine Familie haben, insbesondere meinen Sohn, der mich kaum zu Gesicht bekommt. Selbst und ständig bin ich so gut wie immer im Café, da es auch wegen Personalmangel und steten Krankheitsausfällen schwierig wird, mir Zeit für ihn zu nehmen.


Café amorebelle sucht einen neuen Inhaber

Bis zum Ende des Jahres machen wir noch weiter wie bisher, daher keine Angst, eure Aufträge werden bearbeitet und auch neue angenommen. Aber ab Januar 2024 wird sich hoffentlich ein neuer Inhaber finden, der das Café entweder genauso weiter betreibt, damit das Café amorebelle erhalten bleibt inklusive Konzept und Team. Oder mit einem neuen Konzept. Ich würde mir natürlich ersteres wünschen, damit mein Lebenstraum noch weiter erhalten bleibt. Was es wird, wird sich zeigen.


Auf jeden Fall bleibe ich meiner Leidenschaft für Torten und süßen Köstlichkeiten weiter treu. Wie genau, weiß ich noch nicht. Entweder weiterhin auf selbstständiger Basis dann aber nur nach Auftrag oder in Festanstellung mit einem hoffentlich genauso tollem Team wie meines.


Falls also einer von euch schon immer von einem eigenen kleinen Café geträumt hat, unser kleines Café würde sich glücklich schätzen, DICH als neuen Inhaber willkommen zu heißen. Wir stehen gern mit Rat und Tat zur Seite und helfen, so gut es geht, bis DU auf eigenen Beinen stehen kannst.


Und ich sage DANKE. An alle, die uns unterstützt und an uns geglaubt haben. An unsere lieben Stammgäste und alle die uns besucht haben. Ohne euch wären wir nichts!

138 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page