Wenn die Welt stillsteht...

Aktualisiert: März 25

Chaos und Angst haben uns dieser Tage fest im Griff. Unglaubliches ereignet sich gerade in der Welt, etwas, dass nur schwer zu begreifen ist. Ein Virus hat die Menschheit befallen und breitet sich immer weiter aus. Covid-19 oder das Corona-Virus verbreitet Angst und Schrecken. Es ist so unvorhersehbar wie ansteckend. Es ist schwer zu greifen und zu be-greifen, was da gerade passiert in unserer Welt. Sie wird danach definitiv nicht mehr die selbe sein.


Viele Menschen sind bereits infiziert und/oder krank. Jeden Tag kommen mehr dazu. Die Pandemie breitet sich immer weiter aus. Ganze Existenzen gehen zugrunde. Menschenleben werden ausgelöscht. Es ist die größte Tragödie unserer Zeit. Jetzt ist es wichtiger denn je einander zu helfen, wo man helfen kann. Egoismus und Selbstsucht waren schon vorher stets Fehl am Platze, aber in diesen Tagen noch viel weniger.


Die Angst macht die Menschen wütend, panisch und gedankenlos. Man nimmt keine Rücksicht mehr aufeinander. Jeder ist sich selbst der nächste. Man könnte sagen: Das Virus bringt das schlechteste im Menschen zum Vorschein. Aber es gibt auch Hoffnung. Menschen, die einander helfen in Zeiten, in denen es unglaublich schwer ist. Menschen, die für einander da sind, obwohl sie es zumindest persönlich nicht dürfen. Menschen, die aneinander glauben, auch wenn man den Glauben verlieren könnte, wenn man das Geschehen in der Welt betrachtet.


Solchen Menschen möchte ich DANKE sagen! Nicht nur, weil wir momentan wahnsinnig viel Unterstützung von Nachbarn, Kunden und Freunden erhalten, sondern auch weil es Hoffnung macht, dass die Welt nach dem Chaos möglicherweise ein kleines Stückchen besser ist als vorher. Wir sind gezwungen zusammenzurücken, auch wenn wir Auseinanderrücken müssen. Wir werden es schaffen, gemeinsam! DANKE!

59 Ansichten

Inhaltsstoffe  |  Versand & Bezahlung  |  AGB  |  Impressum | Widerrufsbelehrung und Formular Datenschutz | Partner | TNB

© 2020 by amorebelle. Proudly created with Wix.com